Objektiv mit unscharfem Hintergrund

Herzlich Willkommen!

auf der neugestalteten Webseite der Thüringer Landesmedienanstalt!

Fernsehkamera von vorn - Schmuckbild (JPG)

SD-Abschaltung im Kabelnetz der Vodafone

Thüringer Lokal-TV-Programme jetzt landesweit in HD

Seit 18. Januar sind die lokalen TV-Programme aus Altenburg, Erfurt, Jena, Gotha, Gera, Sonneberg und Suhl thüringenweit im HD-Format (hochauflösendes Fernsehen) in den Netzen der Vodafone zu empfangen. In Kürze wird auch die Umstellung für den Veranstalter aus Saalfeld erfolgen. Gleichzeitig erfolgte die Abschaltung der Ausstrahlung im SD-Format, weil dieses zunehmend weniger nachgefragt wird.

Sollten Sie "IHREN" lokalen TV-Sender nun nicht mehr empfangen können - starten Sie bitte einen neuen Sendersuchlauf oder wechseln Sie zum HD-Programm!

Aktuelle Pressemitteilungen

Grafik für Pressemitteilungen / Fernsehen (JPG)

20.01.2022

Thüringer Lokalfernsehen landesweit in HD im Vodafone-Netz empfangbar

Seit 18. Januar sind die lokalen TV-Programme aus Altenburg, Erfurt, Jena, Gotha, Gera, Sonneberg und Suhl thüringenweit im HD-Format (hochauflösendes Fernsehen) in den Netzen der Vodafone zu empfangen. In Kürze wird auch die Umstellung für den Veranstalter aus Saalfeld erfolgen.

Lesen
02 FLIMMO Termine

18.01.2022

Elternberatung auf Augenhöhe

Familiäre Medienerziehung mit Online-Elternabenden stärken
Fünf medienpädagogische Online-Elternabende für Familien mit Grundschulkindern bietet die TLM in Kooperation mit dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) kostenfrei thüringenweit an. Dabei geht es um Smartphone, FLIMMO, Internet-ABC, kreative Apps und digitale Spiele.

Lesen
Thüringer Bildungsminister Helmut Holter

13.01.2022

„Medienbildungsland Thüringen?!“

TLM-Podcast mit Bildungsminister Helmut Holter
In der neuen Folge des TLM Podcasts „MEDIEN! VIELFALT! THÜRINGEN!“ ist seit dem 13. Januar 2022 der Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter, zu hören. Er spricht über den Stand und die Zukunft der Medienbildung in Thüringen.

Lesen
21Medienkomeptenzbericht

Cover Medienkompetenzbericht 2021

„FAKT ODER FAKE?“

JUGENDSCHUTZ- UND MEDIENKOMPETENZBERICHT

Freie und unabhängige Medien leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Funktionieren der Demokratie. Sie sind Vermittelnde und Hütende, indem sie das gesellschaftliche Zusammenleben beobachten, über diese Beobachtungen informieren, Diskurse anstoßen und Entwicklungen kritisch begleiten. Phänomene wie Fake News, Desinformation und Verschwörungstheorien in den Medien haben nicht zuletzt in Zeiten der Pandemie deutlich an Relevanz vor allem innerhalb sozialer Netzwerke gewonnen. Die Medienaufsicht bewegt sich in einem permanenten Spannungsfeld zwischen Jugendschutz und Meinungsfreiheit.

Der Bericht wurde am 16. Dezember 2021 in Berlin präsentiert. Die Veranstaltung kann im YouTube-Kanal von ALEX Berlin nacherlebt werden.

Bericht zum Download

Hörfunk in Thüringen

Grafik für Pressemitteilungen / Mikrofon (JPG)

In Thüringen gibt es landesweiten, privaten Rundfunk sowie Einrichtungsrundfunk und Ereignisrundfunk. Außerdem sind 6 Bürgerradios lokal zu empfangen.

Mehr Informationen

Fernsehen in Thüringen

Fernsehkamera von vorn - Schmuckbild (JPG)

Neben bundesweiten Spartenprogrammen sind in Thüringen vor allem lokale Fernsehprogramme zugelassen. Eine Übersicht und weitere Inhalte finden Sie im Bereich Fernsehen.

mehr Informationen

Rundfunk- und Internetaufsicht

Medienforschung - Schmuckbild (JPG)

Im Rahmen ihrer Aufsichtstätigkeit führt die TLM Programmanalysen durch und achtet auf die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen. Dies gilt natürlich auch für Thüringer Internetangebote.

mehr Informationen
Empfang über Satellit und Dachantenne - Schmuckbild (JPG)

Neuer Privater DAB+ Muliplex für Thüringen

im Raum Erfurt-Weimar auf Kanal 12B

Schon dabei sind:

  • 89.0 RTL,
  • ANTENNE THÜRINGEN,
  • ANTENNE THÜRINGEN Classics,
  • LandesWelle Thüringen
  • radio TOP 40 und
  • Schlager Radio.

Weitere Programme stehen in den Startlöchern und werden demnächst ebenfalls aufgeschaltet. Der erste private Thüringer DAB+-Multiplex wird von der DIVICON MEDIA HOLDING GmbH betrieben. Der landesweite Ausbau erfolgt modular in den nächsten Jahren.

Kommende Veranstaltungen/Fortbildungen

25.01.2022

Elternabend FLIMMO

„Digitale Spiele unter der Lupe“

  • 19:00 - 20:30 Uhr
Details

27.01.2022

Elternabend FLIMMO

"Kreativ mit Apps"

  • 19:00 - 20:30 Uhr
Details

31.01.2022

Elternabend FLIMMO

"Mit Spaß und Sicherheit ins Netz“ – das Internet-ABC als Einstieg für Kinder in das Internet

  • 19:00 - 20:30 Uhr
Details
Patchfeld mit Netzwerkkabeln - Schmuckbild (JPG)

Kabelnetze in Thüringen

Kabelnetze sind eine wesentliche Stütze der Breitbandversorgung in den Städten. In den letzten Jahren hat sich ihre Bedeutung grundlegend gewandelt - Stand bis zur Jahrtausendwende noch die Versorgung mit möglichst vielen (je ca. 8 - 30) TV- und Radioprogrammen im Focus, so wandelten sie sich zu Kommunikationsschnittstellen mit Radio-, TV-, Telefonie- und Internetangeboten.

Historisch bedingt gibt es in Thüringen zahlreiche Kabelnetze, angefangen vom kleinen Hausnetz für nur wenige Mietparteien bis zu den großen Anbietern, die über 100.000 Wohneinheiten mit Fernseh-, Radio- und Internetangeboten versorgen.

Eine wichtige Aufgabe der Landesmedienanstalten besteht darin, dafür zu sorgen, dass auch Programme von lokaler und regionaler Bedeutung (z. B. Lokalfernsehen, Bürgermedien) in die neuen Netzstrukturen überführt werden und deren Auffindbarkeit gewährleistet wird.

Für die aktuell laufende Abfrage der Kabelnetze in Thüringen kann hier das Formular zur Kabelnetzerfassung 2021 heruntergeladen werden. (Bitte lokal abspeichern, ausfüllen und dann per E-Mail an mai@tlm.de senden.)

Geschäftsbericht der TLM 2020

Titelbild TLM-Geschäftsbericht 2020 (JPG)

Die TLM bietet in ihrem jährlichen Geschäftsbericht einen umfassenden Überblick über ihre Aktivitäten im jeweiligen Jahr sowie Informationen über die rechtlichen Arbeitsgrundlagen, die Aufgaben, die personelle Zusammensetzung des Aufsichtsgremiums und die Organisationsstruktur.

Geschäftsbericht der TLM 2020

Medien! Vielfalt! Thüringen!

Logo TLM-Podcast (JPG)

Ein Podcast der TLM

In lockerer Atmosphäre sprechen Gäste aus ganz Deutschland mit der TLM über aktuelle Medienthemen, Regulierung und Förderung, Medienfreiheit und Medienbildung, Medienpolitik und immer auch darüber, was die TLM damit zu tun hat.

Link zum Podcast bei Spotify

Rauf auf die Mediencouch!

Logo Mediencouch (JPG)

Ein Podcast des TMBZ

Rauf auf die Mediencouch – wir sprechen über Medienbildung. Unsere Podcast-Gäste sind Akteurinnen und Akteure in der Medienpädagogik. Sie bringen ihr persönliches Engagement und ihren Blick auf die Welt der Medienbildung mit …. und wir fragen danach.

Link zum Podcast bei Spotify

Das Thüringer Medienbildungszentrum der TLM

Seit vielen Jahren ist die TLM in Thüringen einer der maßgeblichen Akteure in der Medienbildung. Im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM (TMBZ) forciert sie die Förderung der Medienkompetenz sowie die medienbezogene Aus- und Fortbildung im Freistaat, um den Herausforderungen der digitalen Medien- und Wissensgesellschaft aktiv und konstruktiv zu begegnen.

Das TMBZ ist offen für Menschen aller Generationen. Die Aktivitäten und Maßnahmen der TLM zur Förderung der Medienbildung in Schulen, Kindertagesstätten und Jugendeinrichtungen sind im TMBZ fest institutionalisiert. Lehrkräfte sowie Erzieherinnen und Erzieher erhalten Anregungen und Orientierung für die Medienbildung in der Erziehung und im Unterricht. Die Zusammenarbeit und die Vernetzung der Akteure im Elternhaus, der Schule, in Kindertagesstätten, im außerschulischen Umfeld und der Medienforschung werden im Thüringer Medienkompetenznetzwerk befördert. Die bestehenden Aktivitäten und Angebote zur Förderung der Medienkompetenz der TLM werden über das TMBZ evaluiert und die Entwicklung einheitlicher Qualitätsstandards wird angeregt.

Neues aus der Mediathek